Familienurlaub in Bayern – Bei diesen Ausflugszielen haben Kinder und Eltern Spaß

  • 09 Jul 2019
  • Isabelle Keck

Auf der Seite https://www.bavaria.by/experiences/family-holiday/ findet man eine prima Auswahl an Bergtouren, die man auch mit Kindern gut machen kann.

Über 25 Millionen Gäste besuchen alljährlich Bayern, und viele davon übernachten auf Bauernhöfen, die von malerischen Bergkulissen umgeben sind. Urlaub auf dem Bauernhof ist das perfekte Kinderhotel, weil sich die Kleinen ungestört austoben können. Wer mit seinen Kindern entspannt übernachten möchte, sollte die Seite https://www.farm-holidays.com/ besuchen. Und auf mögliche Sprachbarrieren vor Ort liefert der Comedian Harry G hier die passende Vorbereitung: https://youtu.be/S0ICYGMzzh0

Bayern bietet eine Vielzahl an Ausflugszielen, die man an einem Tag mit Kindern gut einbauen kann. Das Planetarium München im Deutschen Museum bietet Vorführungen, die Kinder staunen lassen, z. B. eine Projektion des Sternenhimmels über München.

Führungen speziell für Kinder im Münchner Stadtmuseum

Das Münchner Stadtmuseum zeigt die Dauerausstellung „Typisch München!“, die den erstmaligen Versuch unternimmt, die Geschichte Münchens, aber auch das Wesen der Stadt und ihrer Einwohner, in Vitrinen zu packen, auf Sockel zu stellen und an die Wand zu hängen. Ein besonders treues Stammpublikum haben die Veranstaltungen, die in der Sammlung Musik stattfinden. In der Orff-Vitrine steht unter anderem auch ein Instrument, das als Vorläufer des heutigen Xylophons gilt und heute von unserem Unternehmen STUDIO 49 Musikinstrumentenbau als Teil des Orff Schulwerks für die ganze Welt produziert wird.

Carl Orff, Komponist des weltweit meist aufgeführten klassischen Musikstückes Carmina Burana, der untrennbar mit der Geschichte unseres Hauses verbunden ist, schilderte, wie er 1928 von Freunden ein - nach damaligem Sprachgebrauch - "Kaffern-Klavier" bekam, das ein Matrose aus Kamerun mitgebracht hatte. Es handelte sich um eine Art Xylophon, gefertigt aus einer kleinen rechteckigen Holzkiste mit der Aufschrift «10 000 Bretterstifte», auf deren offener Seite zehn Klangstäbe mit Schnüren befestigt waren. Das Instrument wurde mit einem Schlägel gespielt und hatte, so Orff, einen verblüffend guten Klang. Damit war ein Modellinstrument für seine eigene Arbeit gefunden.

Führungen durch die Sammlung Musik speziell für Kinder können über die Buchungsstelle des Münchner Stadtmuseums gebucht werden (fuehrung.stadtmuseum@muenchen.de).

Ebenfalls für Kinder gut geeignet ist die im Münchner Stadtmuseum enthaltene Sammlung Puppentheater / Schaustellerei, die in die Anfänge der Zirkuswelt zurückführt. Führungen durch die Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums, auch speziell für Kinder, können hier gebucht werden.

Führungen durch die Dauerausstellung "Typisch München!" und die Sammlung Puppentheater / Schaustellerei speziell für Kinder können über das museumspädagogische Zentrum www.mpz-bayern.de gebucht werden (buchung@mpz.bayern.de).

Grubenbahn und Elefantentrommel

Perfekt bei jedem Wetter ist das Salzbergwerk in Berchtesgaden, wo man gemeinsam als Familie einen spannenden Tag verbringen kann. Höhepunkte für Kinder sind dabei die Fahrt mit der Grubenbahn und mit den 40 Meter langen Holzrutschen sowie der funkelnde Salzsee. 

Im Münchner Tierpark Hellabrunn sind auch die Kleinsten gut aufgehoben. Die Zwergziegen im Streichelzoo warten auf Kinder, die sie kuscheln wollen. Und bei den Elefanten kommt eine außergewöhnliche Sonderanfertigung aus dem Hause STUDIO 49 zum Einsatz. Die sogenannte „Elefantentrommel“ simuliert die ausgesprochen gute Übertragung von Schwingungen auf den Elefantenfuß und macht Kindern damit verständlich, weshalb Elefanten schon sehr früh herannahende Gefahren erkennen können.

 

Weitere Tipps für Tagesausflüge mit Kindern in Bayern finden Sie hier.

 

Fotonachweis main image: Fotolia 164325606 - young girl looking out at fairy tale Neuschwanstein Castle in Germany, © hollydc